Freitagsfüller #1

Hatten wir ja schon lange nicht mehr und ich habs auch immer verpasst 🙂 Jetzt aber 🙂

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

1. Ach ich bin so  verdammt genervt momentan.

2.  Hups, ich hab ja noch gar keinen Adventskranz.

3. Dieses Wetter wäre nicht ganz so deprimierend, wenns nich schon um 17:00 Uhr dunkel wäre….

4. Weihnachtsmärchen und auch die früher immer zu Weihnachten ausgestrahlten Folgen von „Prinzessin Fantaghiro“, hab ich definitiv noch NICHT oft  genug gesehen. =)

5. In den nächsten Wochen muss hier endlich mal ein bissl Ruhe einkehren .

6.  „Sowas hätts bei uns früher nich gegeben“, sagte meine Oma immer.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Treffen mit einer sehr lieb gewonnenen Kollegin und Freundin , morgen habe ich arbeiten gehen geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Bruder, seiner Freundin und dem TM aufn Weihnachtsmarkt! !

Den Freitagsfüller gibts wie immer hier 🙂

Advertisements

Bloggeradventskalender

Huihuiuiiii..bald gehts los mit dem Bloggeradventskalender 2012 und ich freuuu mich schon drauf und hab für meinen „zu bewichtelnden“ Blogger auch schon fast alles zusammen 🙂

Die liebe Sinja hat drum gebeten, ein paar Dinge aufzulisten die man so mag bzw. nicht mag……ich find das gar nicht soo leicht, da man ja den Überraschungseffekt nicht wegnehmen will :-P, allerdings steht ja in meinem Blog aufgrund der zwischenzeitlichen Pause und damit verbundenen Löschung aller Posts nun wirklich noch nicht wieder allzuviel aussagekräftiges drin und von daher ist es eine ziemlich gute Idee 🙂

Also was fällt mir da spontan ein….

…..ich mag Schokolade/Gummitiere/Süßes üüüüberhaupt nicht!! Es gibt zwar so eins, zwei Sachen bei denen ich auch mal schwach werde, aber dann muss ich richtig Appetite drauf haben…

…ich kann Vanille in jeglicher Form absolut nicht leiden 😛 …. Sei es als Geruch oder Geschmack…

…ich fahr toootal auf Eulen ab 🙂

…meine Lieblingsfarbe ist rot

….ich finde selbst gemachtes in jeglicher Art und Weise (Nähen/Basteln/Kochen/Backen etc.) toll

Mhh mehr fällt mir grad nich ein….ansonsten ergänze ich die Tage noch 🙂

Veröffentlicht in X-Mas

Tatsächlich Urlaub

So, da isse wieder.

Ja, ich war weg ^^ Ich hatte tatsächlich sowas ähnliches wie Urlaub. Wobei ich da persönlich auch unterscheide….im Dezember fahr ich mit der ganzen (!) Familie des TMs für ein paar Tage in ein 5-Sterne Wellnesshotel, das ist natürlich auch nicht schlecht und das, was man allgemein unter Urlaub versteht. Allerdings bin ich da echt gespannt, ob das überhaupt „entspannend“ wird…aber dazu ein anderes mal 😉

Die „andere“ Form von Urlaub ist, einfach mal NICHTS machen zu MÜSSEN, an keine Probleme/Sorgen zu denken und sich tatsächlich zu entspannen. Und als die Chefin neulich meinte, ich möchte doch bitte n paar Tage Urlaub nehmen, da es immer blöd ist, wenn wir alle Tage mit ins neue Jahr nehmen, hab ich mir überlegt dies zu nutzen, um eine Woche bei dem TM (der ja wie ihr wisst, weiiit weg wohnt) zu blieben. ALso das Kind für ein paar Tage an den ZEM verkauft und los gings.

Und ich bin Tatsache seit diesen paar Tagen um einiges entspannter als vorher. Ist das schöööön =) .  Es ist ja nicht so, dass ich immer mal wieder ein paar Tage am Stück frei hab (wenn weder Uni noch Arbeit ist), aber erstens stand dann immer was anderes an und zweitens ist es eben doch was anderes mal „raus zu kommen“. Ich hab mich, wenn der Hase zur Arbeit musste, immer schööön auf die Couch gelümmelt, meine neu entdeckte morgendliche Serie auf DMaxx geschaut (und hier hab ich keins, Mist) und Nachmittags/Abends haben wir was unternommen. Keine Erledigungen im Hinterkopf, kein „aach, dass muss ich ja auch noch machen“, einfach an (fast) nix denken 🙂

Ich glaub, auch für den Mops und mich war es nicht schlecht mal ein paar Tage“Abstand“ zu haben, da die letzten Monate doch ziemlich stressig waren und es zuletzt aufgrund der Situation mit seinem Vater doch ein wenig angespannt war… unter anderem weil der kleene Frechdachs mittlerweile gerne mal „wenn du nicht machst was ich will, will ich bei Papa wohnen“ gegen mich verwendet 😉 Und da blutet einem dann doch schon ein wenig das Mutterherz…aber dazu ein anderes mal 😛

Der krönende Abschluss der Woche war dann mein Geburtstag, an dem ich eine wirklich tolle Feier mit wirklich tollen Freunden hatte und einfach nur völlig perfekte Geschenke bekommen hab 😛 Ich hab schon ein paar Fotos gemacht und MUSS euch davon unbedingt ein paar Sachen zeigen 🙂

Aber jetzt muss ich erstmal wieder los, mein LUSH Gutschein will eingelößt werden *hihi*

Habt eine schöne Woche!

Blogger-Adventskalender 2012 *juhuu*

Ich komm immernoch nich ganz dazu, alle meine Lieblingsblogs regelmäßig zu lesen (was momentan daran liegt, dass ich ständig spontan arbeiten muss….ich denk wir haben 3 neue Aushilfen eingestellt…wasn da los.?????) … und deshalb hab ich Pappnase auch jetzt erst entdeckt, dass meine liebe Sinja wieder fleißig schreibt *freu*.

Und noch viel toller ist das hier: 😀

 

 

Mh….warum isn das Bild nu so kleen….naja…jedenfalls…….freuuuuu ich mich, dass Sinja auch dieses Jahr wieder den Blogger-Adventskalender ins Leben ruft 🙂

Da werden alle die mitmachen wollen in einen Pott geschmissen, ausgelost und dann wird sich gegenseitig bewichtelt =) Und jeder darf dann an „seinem“ Tag sein Päckchen aufmachen und gegebenenfalls darüber bloggen.

Ich hab letztes Jahr zum ersten mal mitgemacht und war begeistert. Vor allem über die Mühe die sich tatsächlich jeder gemacht hat und wie klasse es gepasst hat, was gewichtelt wurde, obwohl sich viele untereinander ja nicht kennen 🙂

Genaueres findet ihr im Artikel von Sinja, dort könnt/müsst/dürft ihr einen Kommentar hinterlassen wenn ihr mitmachen wollt, je mehr desto besser 🙂

Also alleman hopp, fleißig Teilnahme bekunden, es ist wirklich eine tolle Idee und bringt viel Freude 🙂

 

Veröffentlicht in X-Mas

Scheidung Teil….na ich hoffe es werden nich so viele….

Hoch ja…..ging ja mit der Ehe schon hin un her, wieso sollte es bei der Scheidung anders sein 😉

Klar, isses vielleicht irgendwie nich schön, dass ich das jetzt so schnell wie möglich über die Bühne bringen will und der ZEM lässt des öfteren mal Kommentare wie „Du kannst es ja eeeecht kaum erwarten“ oder „jaja, kannst deinem Schatzi sagen, bist bald wieder frei“ fallen……aber so is dat nun mal. Davon abgesehen dass unsere Ehe schon eeewig kacke lief und ein dermassenes (gibt es dieses Wort?! ^^) hin und her war, gehts mir nicht nur (aber natürlich zum Großteil) darum, endlich einen Strich unter das alles zu ziehen. Ich will abschliessen und ja, tatsächlich auch „frei“ sein. Ich hab den ZEM, solange er gut drauf ist 😉 ziemlich gern. Als Freund. Mehr aber nicht. Und deshalb ist es ein sehr irritierendes Gefühl, mit diesem Menschen immernoch über die Insitution Ehe so stark verbunden zu sein. Und das hat absolut nix mit dem TM zu tun, zumal ich nicht vorhabe, demnächst zu heiraten ^^ ! Was aber eben auch noch dazu kommt, ist der finanzielle Aspekt. Wir haben die Steuerklassen damals so aufgeteilt, dass ich in der „beschissensten“ gelandet bin. War ja damals auch ok, hab ja nix verdient. Nu könnte ich aber theoretisch als Werkstudent arbeiten (zumal ich mittlerweile rausgefunden hab, dass ich trotz Bafög mehr als ein Minijobgehalt haben darf!!), was mit aber mit der ollen Steuerklasse absolut nix bringen würde.Und allein erziehend zu sein ist nun mal kostenintensiver als vorher. Also eilt die Scheidung schon alleine deswegen.

Naja öh…worauf wollte ich eigentlich hinaus ^^ Ahja….dat dauert hier wiedermal alles. Wir (bzw. ich) wollen nämlich auf den Versorgungsausgleich verzichten…(sagt euch was?!)… und ja… (falls euch das was sagt ;)), ich hab mir schon endlose Vorträge anhören dürfen, dass ich doch auf die Rentenpunkte, die ich aller Vorraussicht nach vom ZEM bekommen würde, nicht verzichten solle. Aber dazu hab ich eben ne andere Meinung. Zum ersten, weil das die Scheidung nochmal um fast ein zusätzliches Jahr verzögern würde (fragt mich nich warum, aber dat dauert hier in der Großstadt wohl so lange….), zweitens weil ich nicht mit Ende 60 (oder wann auch immer das sein wird) immernoch daran erinnert werden will….und drittens, weil ich es Blödsinn finde, davon zu „profitieren“ (und es handelt sich hier weiss Gott nicht mal um zweistellige Beträge!) , dass er ZEM in unserer Ehe verdient hat und ich nicht. ICH hab mich dazu entschieden zu studieren und auch wenn er mir das weiss Gott nicht leicht gemacht hat in der Zeit, war es trotzdem MEINE Entscheidung (somit auch nix in meine Rente einzuzahlen). Zumal wir ja nu auch keine Ewigkeit verheiratet sind, dann wäre das vielleicht noch was anderes….

Ahja, die Dauer der Ehe..da kommen wir zum Punkt. Es gibt da nämlich seit einigen Jahren so eine Regelung zum Versorgungsausgleich (VA), dass er bis zu drei Jahren Ehezeit gar nicht erst gemacht wird. Wir sind aber 2 Monate drüber (ZWEEEIII Monate….) und somit riet uns die Anwältin zum Notar zu gehen und dort beurkunden zu lassen, dass wir beide auf den VA verzichten wollen. Also Termin gemacht. Einen Tag vorm Termin kommt dann Post vom Gericht, dass in unserem Fall aufgrund der kurzen Ehedauer kein VA gemacht werden muss. Also Termin wieder abgesagt und gefreut. Geld gespart und Zeit.

Nun bekomm ich Post, einerseits mit einer erfreulichen Nachricht, dass ich nüscht für die Scheidung bezahlen muss (höhö), aber eben auch, dass sich das liebe Gericht „dummerweise“ bei der Berechnung der Ehezeit verrechnet hat (oh mannnnn!!!!!) und wir nun doch den VA machen müssen bzw. eben doch beurkunden lassen, wenn wir darauf verzichten wollen. Boaaah ey, hätte alles schon passiert sein können!

Nun also nochmal Termin gemacht…ich hoffe die brauchen da nich so lange für …

Wenigstens scheint er ZEM eingesehen zu haben, dass hinauszögern nich so viel bringt und wird wohl endlich mal seinen Antrag abschicken, dass er der Scheidung zustimmt….ich bin gespannt!