Schokomuffins mit flüssigem Kern

Eignet sich super um zB. Reste von Weihnachten, Ostern etc. zu verarbeiten!

 

Zutaten:

  • 180 g Butter
  • ca. 200 g Schokolade (Zartbitter oder Schokoladenreste wie zb: Weihnachtsmänner/Osterhasen)
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker (jedoch nur bei Zartbitter; bei bereits gesüßten Schokoresten, weniger Zucker nehmen!!!)
  • 120 g Mehl
  • 40 g Cacaopulver
  • Fett+Brösel für die Muffinform(en)

Zubereitung:
Butter und Schokolade über Wasserdampf verflüssigen (In eine Schüssel geben und diese dann auf einen kleineren Topf mit kochendem Wasser setzen!). Anschließend mit den Eiern und dem Zucker schlagen und zum Schluss Mehl und Kakaopulver zufügen und verrühren.

In kleine, gefettete Formen (am besten eine Muffinblechform, solche Papierdinger gehen aber auch) füllen, ungefähr 7 bis max. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 210°C  backen.
Wichtig: Immer wieder gucken nach den Muffins und dabei bleiben! Bisher haben sie nie länger als 8 min gebraucht, da sonst der Kern nicht mehr flüssig ist. Also am besten nach 5 min mal mit einer Gulaschnadel reinpiecksen und gucken.

Zu den noch warmen Muffins passt wuuunderbar eine kleine Kugel Eis *yummy*

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schokomuffins mit flüssigem Kern

  1. Pingback: Krümelmonstermuffins | chilischokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s